Logo
Rhenocoll 58 S Metallgrund KH Rhenocoll 58 S Metallgrund KH ist eine lufttrocknende Grundierung auf Alkydharzbasis mit Zinkphospha.. Product #: A3158

Rhenocoll 58 S Metallgrund KH, Grundierung für Stahl

Art.-Nr.: A 3158

 

Spezifikation: Rhenocoll 58 S Metallgrund KH ist eine lufttrocknende Grundierung auf Alkydharzbasis mit Zinkphosphat als Korrosionsschutzpigment für metallische Untergründe, wie Eisen, Gusseisen, Stahl. Schnelle Trocknung bei Raumtemperatur.

Nach vollständiger Durchtrocknung ist diese Grundierung beständig gegen Mineralöle. Gute Fülleigenschaften.Wird verwendet im Maschinenbau und Stahlbau. Gut geeignet für Gusseisen. Rhenocoll 58 S Metallgrund KH eignet sich aufgrund des hohen Festkörperanteils auch als Füllgrund.

 

Anwendung: Verarbeitung durch Streichen, Rollen. Verdünnt auch Spritzen und Tauchen möglich.

 

Verdünner: Rhenocoll KH 58-00 Verdünner.

 

Farbton Silbergrau.

Glangrad: Matt

Dichte: ca. 1,4 g/cm³

Festkörperanteil: ca. 64%

 

Untergrund: Eisen, Gusseisen, Stahl.

 

Auftragsstärke: Innenbereich 40- 50 µm in einer Schicht / Außenbereich 80- 100 µm in 2 Schichten.

 

Untergrundvorbehandlung: Untergründe müssen fest, sauber und tragfähig sein. Sie sollten frei von trennenden Substanzen wie z. B. Öl, Fett, Rost und sonstigen Verunreinigungen sein. Ein Strahlen der Stahloberfläche mit einem Reinheitsgrad von SA 21/2 – ISO 12944, Teil 4 – wird empfohlen.

 

Trockenzeit: Grifftrocken nach 1 Std. / Durchtrocknung nach 8 Std. überarbeitbar nach mindestens 8 Std. Trocknung bei 20°C. Die Trocknung kann mit Wärme, z.B. 40°C forciert werden, so daß eine Überlackierung mit einer 2.ten Grundbeschichtung früher möglich ist. Vor der Beschichtung mit Decklack sollte auf jeden Fall eine Trockenzeit von mindestens 8 Stunden eingehalten werden.

 

Verarbeitungstemperatur : mindestens +10°C  bei einer rel. Luftfeuchtigkeit von max. 80 %

 

Objekttemperatur: mindestens 3° C über dem Taupunkt

 

Weiterbehandlung: Mit Rhenocoll 80 S Unibunt KH.

                                         

 

Verbrauch: ca.130 g/m² (7,6 m2/kg bei 40 µm)

 

VOC 2010: Kat. J / Basis Lb / Max Wert 500 g/L / IST Wert 488 g/L

 

Reinigung der Arbeitsgeräte: Mit Rhenocoll KH 58-00 Verdünner oder Universalverdünnung. Bei längerer Arbeitsunterbrechung müssten sämtliche Geräte Schlauchleitungen usw. sorgfältig gereinigt werden, weil das Material nach der Trocknung in Lösemitteln unlöslich wird.

 

Sicherheitshinweise: Vorsicht beim Umgang. Vor und während der Verarbeitung sind alle Sicherheitshinweise auf der Verpackung und den Gebinden, die zugehörigen Sicherheitsdatenblätter sowie örtliche oder nationale Sicherheitsvorschriften zu beachten.

Gesundheitsschädlich bzw. bedrohlich beim Verschlucken; nach Verschlucken sofort Arzt konsultieren.

Das Einatmen von möglichen Lösemitteldämpfen oder Farbnebel ebenso wie den Kontakt von Lack mit Haut und Augen ist zu vermeiden.

Nur in gut gelüfteten Bereichen verarbeiten und sicherstellen, dass in schlecht belüfteten oder schlecht zugänglichen Bereichen für ausreichend Ventilation gesorgt ist.

Jederzeit Vorkehrungen gegen die Gefahren von Feuer und Explosion treffen.

Die Kennzeichnung nach den gesetzlichen Vorschriften unterliegt ständiger Anpassung.

Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

 

Kennzeichnung:

Gefahrenklasse:   
GGVS /ADR: UN 1263 Farbe, 3, III, ADR

 

Gefahrensymbole: Xn Gesundheitsschädlich enthält 2-Butanonoxim

R-Sätze:

R10                Entzündlich.

R20/21           Gesundheitsschädlich beim Einatmen und bei Berührung mit der Haut.

S-Sätze:

S51                Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden.

S36/37           Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen.

S38                Bei unzureichender Belüftung Atemschutzgerät anlegen.

S61                Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere Anweisungen einholen / Sicherheitsdatenblatt zu Rate ziehen.

S23.3             Dampf nicht einatmen.


Liefergebinde:

15 kg Eimer
30 kg Hobbock

 

Lagerung: Im Originalgebinde aufbewahren. Einwirkungen von Luftfeuchtigkeit oder Wasser vermeiden; Co²-Bildung in geschlossenen Behältern lässt Druck entstehen. Lagerung zwischen 15 und 25°C an einem trockenen und gut gelüfteten Ort. Vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen. Von Zündquellen fernhalten.

 

Entsorgung: : Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Entsorgung nach Abfallschlüssel 08 01 11. Leere Behälter sind der Schrottverwertung bzw. Rekonditionierung zuzuführen. Nicht ordnungsgemäß entleerte Gebinde sind dem Sonderabfall zuzuführen.

Ökologie: WGK = 2 (Selbsteinstufung). Nicht in Gewässer, Abwasser oder Erdreich gelangen lassen.

'); } if (data['success']) { $('#review-title').after('
' + data['success'] + '
'); $('input[name=\'author\']').val(''); $('textarea[name=\'review\']').val(''); $('input[name=\'rating\']:checked').attr('checked', ''); } } }); }); // Function to active reviews tab activeReviewsTab = (function(){ $('#productTab a[href="#reviews"]').tab('show'); }); // Function to update price when options are added $(document).ready(function(){ $('.image-additional').slick({ dots: false, infinite: false, speed: 300, slidesToShow: 3, touchMove: false, slidesToScroll: 1 }); }); })