Logo
Rhenocoll Powerbond P01 Rhenocoll Powerbond P01 ist ein 1-Komponenten Klebstoff auf Basis Polyurethan... Product #: A1160

Rhenocoll Powerbond P01

Rhenocoll Powerbond P01

Lösemittelfreier 1-komponenten-Konstruktionsklebstoff mit besonders schneller Reaktionszeit

Art.-Nr.: A 1160

 

Spezifikation: Rhenocoll Powerbond P01 ist ein 1-Komponenten Klebstoff auf Basis Polyurethan. Für kraftschlüssige Verklebung mit hoher Wärmestandfestigkeit, fugen-füllend, schleifbar, überstreichbar, überlackierbar, lösemittelfrei, geruchlos, wasser- und witterungsbeständig und beständig gegen viele Chemikalien, wie z.B. verdünnten Säuren und Laugen. Zur Verwendung in technischen Gewerbebetrieben bestimmt.

 

Anwendungsgebiete: Geeignet für die Verklebung von Holz, Holzwerkstoffen und anderen porösen Materialien miteinander, im Fenster- und Türenbau, bei Schicht-verleimungen, speziell auch im Außenbereich für MDF-Platten, mineralische Bauplatten, Keramik, Beton und Hartschaum, Metalle und Kunststoffe. Des Weiteren eignet sich Rhenocoll Powerbond P01 als Lackleim, d.h. für die Verklebung von Holzwerkstoffen mit anderen lackierten Werkstoffen. Die Aushärtung erfolgt durch Reaktion mit Luftfeuchtigkeit oder Restfeuchte aus dem Untergrund. Dabei entstehen geringe Mengen CO2, wodurch eine leichte Volumenzunahme des Klebers bewirkt wird. Falls die Luft sehr trocken ist, z. B. bei sehr tiefen Temperaturen, bitte Feuchtigkeit zuführen. Geprüfter Klebstoff DIN EN 204-D4 und WATT 91 (80° C).

 

Technische Daten:

Spez. Gewicht: ca. 1,52 g/cm²
Offene Zeit: ca. 9-10 Min.
Offene Zeit nach Wassernebel: ca. 5 Min.
Funktionsfestigkeit: nach ca. 15 Min.
Aushärtung: (23°C/65 %RF): 3 mm Klebstoffschicht – 1 Tag
Verarbeitungstemperatur: min > 5 ° C max. 40 ° C
Lagerung: möglichst nicht über 25° C
Lagerfähigkeit: 12 Monate
Temperaturbeständigkeit: -40 ° C bis  + 80 ° C, in ausgehärtetem Zustand
UV-Stabilität: gegen Vergilbung
Verbrauch: 150 g/m2

 

Verarbeitungshinweise: Die zu verklebenden Substrate müssen staub-, fett- und ölfrei, sowie fest und tragfähig sein. Bei Bedarf vorher anschleifen. Rhenocoll Powerbond P01 aus der Kartusche raupenförmig auftragen, bei Flächenverklebungen mit Zahnkelle verteilen. Einseitiger Klebstoffauftrag. Bei nicht saugenden Substraten wird beidseitiger Klebstoffauftrag empfohlen. Teile zusammenfügen und sofern erforderlich bis zur Montagefestigkeit oder Aushärtung fixieren. Bei Holzverklebungen sollte die Restfeuchtigkeit des Holzes 8 – 10 % betragen. Rhenocoll Powerbond P01 härtet mittels Feuchtigkeit bei spaltfüllenden  Verklebungen ca. 2 – 3 mm/Tag. Durch Zugabe von Wassernebel und höhere Temperaturen wird der Aushärtevorgang beschleunigt. Verklebung Aluminium: Nur auf chemisch vorbehandelten oder lackierten Oberflächen (eloxiert, phosphatiert, chromatiert) nicht auf Rohaluminium.

Reinigung der Arbeitsgeräte: Sofort nach Gebrauch mit Aceton oder Reiniger. Im ausgehärteten Zustand nur mechanisch.

 

Kennzeichnung: Xn, gesundheitsschädlich

 

Sicherheitshinweise: Bei der Verarbeitung sind die üblichen Schutzmaßnahmen und Vorschriften der zuständigen Berufsgenossenschaft zu beachten. Sicherheitsrelevante Daten, sowie Hinweise zur Entsorgung bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

 

Gebindegröße: 310 ml PE-Kartuschen (20 Kartuschen im Karton)

Produktfilter
Basis Polyurethan
Oberfläche Beton
Oberfläche Holz
Oberfläche Keramik
Oberfläche Kunststoff
Oberfläche Lackierte Oberflächen
Oberfläche Metall
Anwendungsbereich Außen
Anwendungsbereich Innen
Beschaffenheit Glatt
Beschaffenheit Strukturiert