Logo
Rhenorit 532 -1 Rhenorit 532-1 ist ein fertig konfektioniertes, formaldehydarmes  Harnstoffharz in Pulverform, es wi.. Product #: A1533

Rhenorit 532 -1

Rhenorit  532-1

Heißpressenleim

Art.-Nr.: A 1533

 

Spezifikation: Rhenorit 532-1 ist ein fertig konfektioniertes, formaldehydarmes  Harnstoffharz in Pulverform, es wird ohne Härterzugabe und ohne weitere Streckmittel mit Wasser angerührt und für die Flächenverleimung in der Heißpresse angewendet. Zur Anwendung in technischen Gewerbebetrieben bestimmt.

 

Besonderheiten: Beim Einsatz von E 1-Spanplatten können nach dem Überfurnieren bei Einhaltung der aufgeführten Verarbeitungsbedingungen Abgabewerte von Formaldehyd erreicht werden, die unterhalb der nach der Norm für E 1 zulässigen Höchstwerte liegen ( DIN 52 368, Gasanalysemethode ). Überbeizbar.

 

Eigenschaften: Die Verleimfestigkeit entspricht IF 20, DIN 68 705.

Spezifisches Gewicht : 0,60

Farbe: gelblich

 

Verarbeitung: Leimpulver ohne weitere Zusätze in Wasser lösen. Man geht so vor, dass zunächst nur 2/3 des Wassers zugegeben wird, Leim knollenfrei verrühren. Das restliche Wasser bis zur gewünschten Viskosität zugeben. Der Leim ist somit gebrauchsfertig. Zum Anrühren verwendet man zweckmäßigerweise eine Bohrmaschine mit Mischflügel. In der Praxis ist es oft vorteilhaft, den Leim etwas dicker anzurühren und dünner aufzutragen, das reduziert die Durchschlagsgefahr. Es ist vorteilhaft den Leim einzufärben, speziell bei grobporigen Hölzern ( z. B. Esche ) oder bei dunklen Furnieren. Man verwendet wasserlösliche Beizen oder alkalifreie Erdfarben. Auftrag mit dem Handroller, Spachtel oder Leimauftragsmaschinen.

 

Leimansatz: a. 1 kg (oder 2 Ltr.) Leimpulver + 0,8 Ltr. (bis 1 Ltr.) Wasser

Gebrauchsdauer der Leimflotte ( Topfzeit ):

bei 20 °C, ca. 12 Stunden

bei 30 °C, ca.   4 Stunden

Wartezeit/Offene Zeit: Die Zeit vom Leimauftrag bis zum Einlegen in die Presse kann bis15 Minuten betragen, Leim muss klebrig sein. Abhängig von der Holzfeuchte.

Einlegezeit: Die Einlegezeit bis zum Schließen der Presse beträgt bis 3 Minuten. Abhängig von der Temperatur.

Verbrauch: 120 - 160 g / m², je nach Oberfläche und Saugfähigkeit des Trägermaterials.

 

Pressdruck: 0,2 - 0,6 N / mm² (2 - 6 kp / cm²) Verleimung ohne Pressdruck ist nicht möglich.

 

Furnierfeuchte: 6 - 10 %, zu trockene Furniere verkürzen offene Zeit und Einlegezeit. Zu hohe Feuchtigkeit beim Pressvorgang erzeugt Wasserdampf, es können Dampfblasen und fugen entstehen. Ist eine Trocknung nicht möglich, empfehlen wir eine Presszeit von 10 Minuten bei 70 °C.  

 

Presszeiten: Abhängig von der Temperatur, Holzfeuchte, Holzstärke, Holzart. Sie errechnet sich aus der Durchwärmezeit und der Grundzeit. Beide Zeiten zusammen ergeben die Gesamtpresszeit.

 

Temperatur                   70°C                 80°C                 90°C                 100°C               110°C  

Grundpresszeit              10                     8                      6                        4                      3      

+Durchwärmzeit

je mm Furnierstärke        2                      2                    1,5                       1                    0,5     

Alle Presszeiten in Minuten, bei einer Holzfeuchte von 6-12 %.

 

Allgemeine Hinweise: Fetthaltige Hölzer wie Palisander, Afzelia, Teak nicht über 80°C pressen. Die Holzarten neigen bei hohen Temperaturen zum Ausbluten von Inhaltsstoffen, was zu Fehlverleimungen führen kann. Leim oder Härter werden unbrauchbar, wenn er mit alkalischen oder säurebindenden Stoffen ( Soda, Kreide, Pottasche, Seife etc.. ) in Berührung kommt. Dies führt zu Fehlverleimungen. Nicht in Messing- oder Kupferbehälter ansetzen.

 

Reinigung: Arbeitsgeräte in kaltem Wasser reinigen.

 

Kennzeichnung: Keine Kennzeichnung

 

Sicherheitshinweise: Bei der Verarbeitung sind die üblichen Schutzmaßnahmen und Vorschriften der zuständigen Berufsgenossenschaft zu beachten. Sicherheitsrelevante Daten, sowie Hinweise zur Entsorgung bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

 

Lagerung: Luftdicht, trocken, kühl, im Originalgebinde bis 6 Monate (bei 20°C) Höhere Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit kann das Leimpulver vorzeitig unbrauchbar machen.

 

Liefergebinde:

25 kg Sack

Produktfilter
Basis Harnstoffharz
Oberfläche Holz
Oberfläche Kunststoff
Anwendungsbereich Außen
Anwendungsbereich Innen
Beschaffenheit Glatt
Beschaffenheit Strukturiert